Fall Break :)

Hi!

Es waren endlich Ferien! Den ersten Abend habe ich mit Shania und unseren Nachbarskindern verbracht. Wir haben amerikanisch gegrillt, also eigentlich nur S’mores gemacht, viel gelacht und ein wenig getanzt. 🙂

Ein paar Tage später bin ich dann zu Hanna, einer anderen Ayusa- Austauschschülerin gegangen und habe bei ihr übernachtet, um am nächsten Morgen nach Kalifornien zu fahren! Die ersten Tage haben wir in Universal Studios verbracht, was echt richtig schön war! Ich wünschte, ich hätte mehr Speicherplatz auf meinem Blog, denn dann könnte ich euch Bilder vom verschneiten Hogsmeade zeigen, Butterbier, Springfield und den ganzen anderen Attraktionen. Ich war dort auch übrigens das erste Mal in einem 4D Kino und Achterbahn (, die nicht fährt, man aber trotzdem denkt, dass sie es tut). Ich weiß nicht ganz, wie ich diese Achterbahn nennen soll. 😀 Es hat auf jeden Fall sehr, sehr viel Spaß gemacht! Nachdem wir Universal Studios ausgiebig erkundet haben, waren wir auch etwas in L.A. unterwegs, waren am Chinese Theater am Walk of Fame und haben in einem deutschen Restaurant gegessen. Außerdem haben wir eine Nacht auf der Queen Mary verbracht und anstelle eines kleines Zimmers eine Luxus- Suite bekommen. 😀 Die Geistertour durch das Schiff war in Ordnung, am witzigsten waren die Geschichten über die Geister, die auf dem Schiff leben. Wir haben aber leider keine gesehen oder gehört. 🙁 Und dann ging es leider schon wieder zurück nach Hause…

Am letzten Wochenende waren wir auf einem Familiengeburtstag und ich konnte endlich ein paar von Janes Geschwistern kennenlernen. Sie sind alle so nett! Außerdem habe ich das erste Mal ein Virtual Reality Spiel gespielt und es ist ziemlich beeindruckend, wie echt alles wirkt.

Obwohl die Ferien nur eine Woche lang waren, habe ich ziemlich viel gemacht und ich freue mich schon auf die nächsten!